Tuchweste in Übergröße aus Baumwolle-Sternchen

Endlich wollte ich auch mal das Baumwoll-Farbverlaufsgarn testen. Wie fühlt es sich verarbeitet an, wie wirken die Farben?

Um es vorweg zu nehmen: es wird weich, angenehm zu tragen und leiert nicht aus.

IMG_0498Weil ich ja nie genug kriegen kann, wickelte ich mir 2000m/4fädig vom Avalon “Tor zu Glastonbury”-Sternchen. Die Anleitung zur Tuchweste “Unendlichkeit” gibt es bei Crazypattern zu erwerben.

Die Anleitung ist klar verständlich und ging leicht von der Hand.IMG_1136

 

Allerdings wurde das Teil immer größer und größer (klar, bei 2000m Wolle), was mich allerdings nicht dran hinderte, flott weiter zu arbeiten. Ich wollte unbedingt alle Farben drin haben – und ich mag es ohnehin lang und weit und Flittterflatter. 😀

Den Farbverlauf fand ich sehr spannend, weil er viel harmonischer ausfiel als man denken könnte.

Ich hab cirka 3 Wochen dran gearbeitet (was aber nicht viel heißt, weil ich meist an 5-10 Dingen gleichzeitig arbeite).

Unten seht ihr die Weste auch noch in voller Pracht – und ganz unten ist der Link zum Sternchen (nur falls jetzt jemand auf den Geschmack gekommen ist).

 

IMG_1398IMG_1396IMG_1394IMG_1392

 

Hier findest du das passende Material

Sternchen: Avalon “Tor zu Glastonbury”

Anleitung: Crazypattern “Tuchweste Unendlichkeit”

Häkelnadel: Nr. 4 Knitpro Waves

Kommentare